Herzlich willkommen im RuheForst Rhön.

Liebe RuheForst Rhön-Gemeinschaft,
leider kann in diesem Jahr die ökumenische Andachtsfeier im RuheForst Rhön nicht stattfinden. Natürlich können Sie weiterhin jederzeit Ihr RuheBiotop besuchen und sich Zeit für Erinnerungen an Familienmitglieder oder Freunde nehmen. Das Rascheln des Laubs und die Farbpracht des Herbstwaldes begleiten Sie auf dem Weg durch den RuheForst Rhön.
Ihr Team vom RuheForst Rhön wünscht Ihnen alles Gute und hofft sehr auf eine schöne Andachtsfeier im nächsten Jahr.
Diakon Kim Sell und Pfarrer Gerd Kirchner möchten Ihnen gerne die folgenden Worte mit auf den Weg geben:
 
Dankbarer Rückblick
Gott du hast viele Segen auf uns gelegt.
An diesem Tag schauen wir dankbar zurück, auf all die Jahre & Zeiten,
die du gnädig geleitet und begleitet hast.
Auch im Schmerz warst du da, auch in traurigen Stunden warst du nicht fern.
Hab Dank, Gott, für deinen Schutz & Hilfe.
Hab Dank für alle Menschen, die geholfen & getröstet haben.
Lass auch in den kommenden Wochen & Monaten deinen Segen auf uns ruhen.
Dein Wort & Wille unseres Fußes Leuchte sein. Amen.
Michael Becker
 

Bei uns im RuheForst finden Sie eine Alternative zu den herkömmlichen Bestattungsformen. Die letzte Ruhe in der natürlichen Umgebung des Waldes zu finden, ist für viele Menschen ein schöner und beruhigender Gedanke. Der Wald strahlt Ruhe und Harmonie aus. Sein jahreszeitlicher Wandel zeigt uns die Dynamik des Lebens und läßt uns immer wieder Neues entdecken.
 

In diesem großen Ökosystem Wald können Sie sich ein RuheBiotop – einen Lebensraum der Ruhe – aussuchen. Im Mittelpunkt eines RuheBiotopes steht immer ein Baum. Um diese Bäume herum können biologisch abbaubare Urnen beigesetzt werden. Die RuheBiotope unterscheiden sich durch den Baum in ihrer Mitte, durch die Pflanzen und Pilze am Boden und die unterschiedliche Lage im Waldgebiet. Bei der individuellen Auswahl helfen Ihnen die Försterinnen Birgit Badde, Ramona Glück oder der Förster Joachim Manke gerne und beantworten Ihnen auf einem gemeinsamen Gang durch den Wald Ihre Fragen.